Am Ende dieses langen Schuljahres …

… blicke ich zurück. Das Schuljahr hat für mich schon besonders angefangen. Ich hatte meine erste Klasse, die ich in der 3. und 4. Klasse führen durfte. Dadurch habe ich es zu Beginn des Jahres sehr genossen, dass ich die Früchte meiner Arbeit aus der 3. Klasse ernten konnte. Ich kannte meine Klasse schon und„Am Ende dieses langen Schuljahres …“ weiterlesen

Mein Weg zum flipped classroom

Ich bin nun schon seit einiger Zeit auf meinem Stolpersteinweg unterwegs und sammle da so meine Erfahrungen. Ich probiere viel aus, scheitere, reflektiere und verändere. Meine Klasse hat sich inzwischen daran gewöhnt und ist ebenso offen für Neues wie ich. So langsam wächst in mir jedoch auch das Bedürfnis, all diese Erfahrungen und Ansätze zu„Mein Weg zum flipped classroom“ weiterlesen

Stolperstein IV – #breakoutedu, 1. Fall

Diese Woche war es endlich soweit. Ich habe mit meiner 4. Klasse meinen ersten #breakoutedu durchgeführt. Wie hier beschrieben, habe ich in den Ferien lange daran geplant und alles vorbereitet. Entsprechend hoch waren meine Vorfreude und meine Erwartungen. Und entsprechend hoch war auch meine Ernüchterung. Wie so oft, wenn ich etwas Neues ausprobiere, läuft es„Stolperstein IV – #breakoutedu, 1. Fall“ weiterlesen

Stolperstein III – flipped classroom mit MS Forms, Book Creator & Co

Vor einigen Wochen tauchte in meiner Twitter-Timeline die Frage auf, ob flipped classroom auch in der Grundschule denkbar und möglich ist. Ich antwortete zunächst einmal, dass es oft daran scheitert, dass die Kinder noch keinen eigenen Geräte besitzen und auf die ihrer Eltern angewiesen sind. Seitdem arbeitet es in meinem Kopf und wieder einmal mache„Stolperstein III – flipped classroom mit MS Forms, Book Creator & Co“ weiterlesen

Pflasterstein II – Wörter mit ss/ß

Der Titel hat sich gewandelt. Aus dem Stolperstein ist ein Pflasterstein auf meinem Weg geworden. Nachdem die Kinder in der letzten Stunde schon erfolgreich mit Ethercalc gearbeitet haben, folgte die Weiterarbeit.Ich habe neue Teams bilden lassen und dann sollten die Kinder die gesammelten Wörter in den Tabellen überarbeiten, natürlich nicht die eigenen. So ist eine„Pflasterstein II – Wörter mit ss/ß“ weiterlesen

Stolperstein II – Wörter mit ss/ß

Heute war eine tolle Stunde. Ich beginne die Rechtschreibsequenz zu den s-Lauten. Zu Beginn präsentiere ich den Kindern die Wörter „Tasse“ und „Straße“. Sie finden schnell die Rechtschreibbesonderheiten, tun sich aber noch schwer, eine Regel/ Merksatz zu formulieren. Dann hänge ich an die Tafel zwei QR-Codes. Beide verlinken zu Ethercalc-Seiten, je eine für „Wörter mit„Stolperstein II – Wörter mit ss/ß“ weiterlesen

Steinhaufen

Dieser Beitrag wird stetig erneuert. Hier schreibe ich alles rein, was ich an coolen Ideen gefunden habe und was ich ausprobieren will. Wenn ich was umgesetzt habe, verlinke ich den entsprechenden Beitrag. QR-Codes (HSU Trends) Book Creator Etherpad/ Ethercalc (HSU Trends) H5P Explain everything / my simpleshow breakoutedu Webquest flipped classroom Microsoft Forms

Mein Weg als Weiser

Mit diesem Beitrag starte ich eine neue Serie. Hier will ich meinen Weg als Lehrer skizzieren. Ich werde von guten und von schlechten Erfahrungen berichten, von praktischen Unterrichtsbeispielen und warum sie schief gegangen sind. Ich werde schreiben, was ich ausprobieren möchte und wie ich es umsetze. Wer mag, kann sich gerne mit mir auf den„Mein Weg als Weiser“ weiterlesen

Stolperstein I – Trends

In HSU starte ich heute mit einem neuen Thema: Trends. Da ich nicht viel Zeit und Energie für die Vorbereitung habe, setze ich die erste Idee um, auf die ich Lust habe und die geht so: Ich erstelle drei QR-Codes mit den Überschriften „Lesen“, „Lernen“ und „Erklären“. Diese drucke ich aus und hänge sie an„Stolperstein I – Trends“ weiterlesen

Unterwegs mit klein und groß

Wer selbst kleine Kinder hat oder zumindest ihnen und ihren Eltern ab und zu mal begegnet, hat es vielleicht selbst schon einmal beobachtet. Es ist Nachmittag und die Kleinen drehen in den eigenen vier Wänden langsam aber sicher durch. Was bleibt einem also anderes übrig als sich an allen Hundebesitzern ein Beispiel zu nehmen und„Unterwegs mit klein und groß“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten